Kantar Public - Leben in Deutschland

LiD-Studien

 

PIAAC-L wird LiD

Sie erinnern sich bestimmt: 2016 fand die letzte Befragung im Rahmen von PIAAC-L statt („Programme for the International Assessment of Adult Competencies“ – eine internationale OECD-Studie zur Untersuchung von Alltagsfertigkeiten Erwachsener, auch bekannt als „PISA für Erwachsene“). Im Rahmen dieser Befragung konnten Sie sich dafür entscheiden, ob Sie sich nach Beendigung von PIAAC-L am Forschungsprojekt LEBEN IN DEUTSCHLAND (LiD) beteiligen würden. Alle, die sich dafür entschieden haben, möchten wir nun an Bord des Sozio-oekonomischen Panels herzlich willkommen heißen!

LEBEN IN DEUTSCHLAND ist bereits jetzt die bedeutendste Langzeitstudie der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften in Deutschland. Durch die Integration von rund 2.800 Haushalten der Studie PIAAC-L in das SOEP kommt ein weiterer wichtiger Meilenstein hinzu.

Was kommt dabei auf unsere neuen LiD-Befragten zu? Im Grunde nichts Neues. Auch beim durchführenden Institut hat sich außer dem Namen nichts verändert: TNS Infratest Sozialforschung heißt jetzt Kantar Public. Unser Auftraggeber, das DIW Berlin, war zudem schon eines der Auftrag gebenden Institute von PIAAC-L.

Der Ablauf und die Inhalte der Befragung sind jenen von PIACC-L ebenfalls sehr ähnlich. Wie gewohnt wird sich demnächst einer unserer Interviewer/eine unserer Interviewerinnen bei Ihnen melden und Sie um einen Termin zum Interview bitten. Pro Haushalt wird dann im Rahmen des Interviews ein kurzer Fragebogen erhoben, der sich nicht auf die einzelnen Personen bezieht, sondern auf den Haushalt als Ganzes. Zudem möchten wir aber auch jede Person befragen, die im Jahr 2000 oder früher geboren ist. Wie wirken sich individuelle Kompetenzen auf den Erwerbsverlauf eines Menschen aus? Wie stehen persönliche Fähigkeiten und berufliche Mobilität zueinander? Wie verteilen sich Kompetenzen innerhalb einer Familie/einer Partnerschaft? Wie steht es um die Aufstiegschancen in unserer Gesellschaft? Hinzu kommen neue Themengebiete wie Gesundheit und Familie, aber auch Sorgen und die Zufriedenheit mit verschiedenen Lebensbereichen.

Der Ihnen zugeteilte Interviewer bzw. die Ihnen zugeteilte Interviewerin wird Ihnen unter anderem eine aktuelle und ausführliche Broschüre überreichen, in der unser Auftraggeber (DIW Berlin) die Geschichte des SOEP der vergangenen mehr als 30 Jahre anhand verschiedener Themenbereiche darstellt, die im Rahmen unseres Projekts erforscht wurden und werden.

 

Kontakt

Kantar Public

Landsberger Straße 284
80687 München

Gundula Daniel

t +49 89 5600 1245

e-MailAnfrage senden

Kantar Public - Leben in Deutschland  

Impressum  |   Nutzungsbedingungen  |   Datenschutz  |   Datenschutz SOEP  |   Kontakt

Top