Kantar Public - Leben in Deutschland

Wir über uns

 

Umfang der Studie

Im Jahr 2016 wurden im Rahmen von LEBEN IN DEUTSCHLAND (SOEP) 21.265 Personen in 12.698 Haushalten befragt. In regelmäßigen Abständen werden so genannte Erweiterungs- oder Aufwuchsstichproben (Aufstockungen) hinzugenommen, um den natürlichen Schwund von Personen und Haushalten aufzufangen beziehungsweise um die Veränderungen in der Zusammensetzung unserer Gesellschaft repräsentativ abbilden zu können. So wurde 2013 eine neue „Migrationsstudie“ im Rahmen des SOEP gestartet, in der die gegenwärtigen Hauptzuwanderungsgruppen in Deutschland vertreten sind. Auf solche Weise wird die Anlage der Untersuchung langfristig stabil gehalten. Je höher die Teilnahmequote ist, umso besser lassen sich gesicherte Analysen über die unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen anstellen (Familien, Rentner, Singles, Alleinerziehende, Migranten etc.).

Kantar Public - Leben in Deutschland  

Impressum  |   Nutzungsbedingungen  |   Datenschutz  |   Datenschutz SOEP  |   Kontakt

Top